ÜBER UNS

Tonstudio 2020 Gruppenfot0_edited.jpg
Laura Tschida (3).jpg
SO BEGANN ES:
 
Die Musikgruppe "The Suns" entstand im Sommer 2020 nach der plötzlichen Schließung des Hallenbades Neusiedl/See wegen Einsturzgefahr. Aus der anfänglichen Schockstarre entstand sofort bei vielen die Entschlossenheit, für den Erhalt dieser so wichtigen Infrastruktureinrichtung zu kämpfen.
 

Als Initiatorin und Koordinatorin sowie Sportärztin und Mutter von 4 Kindern, die alle bei der Schwimmunion Neusiedl/See schwammen, möchte ich euch über die unglaubliche Entstehungsgeschichte unserer Musikgruppe "The Suns" berichten:

 

Ein Lied von mir für unsere geliebten Schwimmlehrer*innen der Schwimmunion zum Abschied, gesungen von unseren vielseits begabten jungen Schwimmer*innen, brachte den Stein ins Rollen.

Eine wunderbare Idee griff in die andere: Rasch war das Lied "SOS Hallenbad - Wir wollen schwimmen" komponiert und getextet. 

Eine flotte Choreografie durfte auch nicht fehlen, diese entwarfen meine Kinder Johanna und Clara.

Mitwirkende zu finden war nicht schwer, viele Schwimmer*innen waren sofort mit Begeisterung bei den Proben dabei. Beim letzten Training wurde das Lied den Trainer*innen vorgeführt.

Der Abschied fiel sehr schwer, eine wunderschöne gemeinsame Zeit ging zu Ende, da die Schwimmunion nach der Schließung des Hallenbades nun buchstäblich auf dem Trockenen saß..

EIN LIED BRINGT EINEN STEIN INS ROLLEN

Das Lied gefiel allen so gut, dass wir es professionell im Tonstudio aufnahmen. 

Von da an ging alles Schlag auf Schlag. 

Wir nannten uns "The Suns", abgeleitet von der Schwimmunion Neusiedl/See (kurz SUNS), um die Verbundenheit mit diesem Verein zu zeigen. 

Ein Logo wurde entworfen, T-Shirts damit bedruckt und die Idee geboren, eine Uraufführung des Liedes inklusive einer tollen, mit akrobatischen Einlagen erweiterten Choreografie zu planen. 

Dazu sollten Lokalpolitiker und Medienvertreter eingeladen werden und unsere Botschaft laut hinausgesungen werden: 

Wir wollen schwimmen, wir wollen schwimmen, gebt uns doch wieder ein Bad!

Schwimmen mag man eben, rettet unser Leben, hält uns gesund und ganz stark. 

Lasst uns doch, lasst uns doch,  lasst uns doch schwimmen, S-O-S!

(Auszug aus dem Lied "SOS Hallenbad- Wir wollen schwimmen")

Das Bewusstsein für die Wichtigkeit eines Hallenbades und des Schwimmsports im Allgemeinen sollte geschaffen werden. 

Denn Schwimmen rettet Leben!

EIN BEWEGENDES VIDEO FÜR MEHR BEWEGUNG IN DER HALLENBAD-CAUSA

Am 8. Oktober 2020 konnte diese Uraufführung noch vor dem Corona-Lockdown von statten gehen und war ein großer Erfolg. 

Da unser Ruf für den Erhalt des Hallenbades über die Grenzen des Bezirkes hinausgehen sollte, filmte Florian Rinnhofer, Schwimmlehrer und Pressereferent der Schwimmunion Neusiedl/See, die Aufführung und gestaltete ein großartiges Video zu diesem Lied, das über die Schwimmunion Neusiedl/ See und die Initiative "Rettet das Hallenbad" eine enorme mediale Reichweite erlangte. 

Seither ist die Finanzierung des im November 2020 unter Teildenkmalschutz gestellten Hallenbades vom Land zwar grundsätzlich zugesagt, aber noch nicht auf Schiene. Die Singing Swimmers wollen erreichen, dass die rasche Sanierung oberste Priorität hat. 

An dieser Stelle möchte ich allen Mitwirkenden, Kindern, Eltern und Mitgliedern der Schwimmunion sowie unseren Sponsoren ein herzliches Vergelt´s Gott aussprechen!

Best! Super Sprung Bild Gruppe 1 nr 42.jpg
AKTUELLES PROJEKT

 

Die Hoffnung lebt weiter, wir geben nicht auf! Ein Hallenbad muss wieder her! Alle Kinder sollen schwimmen, sonst gehen sie drauf, im Pool, im See oder Meer." (Auszug aus dem Lied "SOS Hallenbad - Wir wollen schwimmen". 

Dieser Devise verpflichtet und um für die Kinder zusätzlich einen positiven Nutzen aus der schwierigen Corona-Zeit mit sozialer Distanz zu ziehen, machten wir weiter und nahmen uns ein ganz großes Musikprojekt vor:

Eine CD-Produktion mit von mir selber komponierten und getexteten Liedern für den Erhalt des Hallenbades Neusiedl/See und für mehr Schwimmstätten allgemein. Mit diesen tollen Kinderstimmen konnte man sich das zutrauen! Die Lieder handeln von Schwimmen, Sport allgemein, Gemeinschaft, Musik und Burgenland und sollen die Menschen zu einem aktiven und gesunden Lebensstil motivieren.

Nebenbei sollen sie natürlich für den Schwimmsport werben. In zahlreichen Online-Proben studierte ich mit den hochmotivierten und engagierten Kindern die Lieder mit passender Choreografie ein. Sobald die Corona-Maßnahmen es zuließen, nahmen wir sie wieder professionell im Tonstudio SMT Josef Pitzl auf. 

Endlich ist es soweit, die Lieder sind als Audio-CD und als Album zum Download erhältlich. 

Best Bild Gruppe 2 nr 20.jpg
CD-Produktion "Singing for Swimming" für einen guten Zweck 

 

Endlich ist es soweit, die CD ist sowohl online als auch über das Tonstudio SMT Records Josef Pitzl, das Gemeindeamt Neusiedl/See und viele andere Gemeindeämter des Bezirkes erhältlich. (Parndorf, Weiden, Jois, Winden, Breitenbrunn, Apetlon, Illmitz, Frauenkirchen, Mönchhof, St. Andrä, Gols, Gattendorf, Deutsch-Jahrndorf, Halbturn)

Der Reinerlös aus dem Lieder-Verkauf wird je nach erreichter Summe in die Schwimmstätten im Bezirk fließen, vorzugsweise ins Hallenbad Neusiedl/See, wenn ein Finanzierungsplan vorliegt. 

Damit sollen mehr Schwimmmöglichkeiten für die Kinder im Bezirk erreicht werden.